Blog posts

Good Morning World – Horngipfelfrühstück

Good Morning World – Horngipfelfrühstück

Allgemein, Lifestyle

Bevor dieser Sommer vorüber ist, wollte ich wie im letzten Jahr, auf jeden Fall noch einmal das Horngipfelfrühstück, welches die Kitzbühler Bergbahn veranstaltet, miterleben. Bis zum Vortag um 17 Uhr kann man sich dazu anmelden. Ich muss gestehen, es gab noch ein kleines hin und her getexte, ob wir wirklich teilnehmen sollen. Denn Sonntags um 5 Uhr aufstehen, gehört wirklich nicht unbedingt zu meinen Hobbys.

 

Sonntag, der Wecker klingelt um 5 Uhr! Good Mooorning 🙂

 

Verabredet mit meiner Freundin Caro, war ich für 5:25 Uhr an der Kassa der Hornbahn. Im Nachhinein habe ich erfahren, dass man die Tickets auch schon am Vortag holen kann, nur hat man uns das leider nicht angeboten.   Somit war die Schlange an diesem Morgen auch ziemlich lang. Zum Glück, war Caro früher dort als ich 😀

Allerdings nutzte uns, wie sich 45 Minuten später herausstellte, dass leider doch nichts. Der Andrang war groß. Erst die Gondelfahrt bis zur Mittelstation, dann der Umstieg in die Gipfelbahn. Um 6:22 Uhr war an diesem Sonntag Sonnenaufgang. Der Himmel war wunderbar rosa an diesem Morgen und wir hatten das Glück dies auch durch die großen Glasfronten der Mittelstation mitzubekommen. Leider hatten wir aber das Pech, das es etwas schleppend voran ging. Somit waren wir erst um ca. 6:25 Uhr oben am Gipfel aus der Gondel gestiegen. Schade! Gerade war die Sonne schon über die Gipfelspitzen der Berge gekrochen. Aber egal! Der Anblick war trotzdem wundervoll. Die Weißenbläser spielten im Hintergrund und wir machten einige obligatorische Bilder. Nun steht man dort oben am Gipfel des Kitzbühler Horns und die Welt liegt einem zu Füßen. Good Morning World! Der Himmel färbt sich warm orange rot und du bist froh das du dir den Wecker auf 5 Uhr gestellt hast und dieses Erlebnis deins nennen kannst.

Dadurch das wir ein wenig spät waren zum punktgenauen Sonnenaufgang, dachten wir uns aber… dann lass uns doch die ersten am Frühstücksbuffet sein. Dieses wird im Gipfelhaus aufgebaut und ist  G R O ß A R T I G! Selten sieht man so viel frisch aufgeschnittenes Obst auf einem Buffet. Und wie früh die armen Köche da wohl aufstehen müssen …. ui ui ui …. Und ich bin wirklich kein Fan davon Buffets zu fotografieren, aber um darüber zu berichten, hielt ich es für notwendig.

Wir ergatterten ein Sonnenplätzchen draussen auf der Terrasse.Traumhaft! Die Bergbahn bietet im Anschluss dann auch eine geführte Wanderung an oder man nimmt dies einfach selbst in die Hand. Der neu angelegte Speichersee lädt natürlich auch zur Erfrischung ein. Dieses Jahr hat man nur noch zwei Möglichkeiten, denn am 10. September ist schon das letzte Horngipfelfrühstück. Aber nächstes Jahr bin ich auf jeden Fall wieder dabei!

 

6:25 Uhr

 

6:30 Uhr

 

 

 

Place to be – Gipfelhaus

 

 

9 Uhr

 

1 Comment

  1. Gitta
    18. September 2017 at 10:36
    Reply

    Wow, die Sonnenaufgangsbilder sind der Hammer 🙂 Wunderschön!

    x Gitta // http://www.gittawitzel.com

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.