Blog posts

Make-up Workshop mit Lombagine

Make-up Workshop mit Lombagine

Lifestyle

Nach dem ich jetzt 33 Jahre alt bin, sollte man meinen als modebewusste Frau weiss ich wie ich mich zu schminken habe und das schlimmste wäre für mich auszuschauen wie ein Teller Bunter Knete. Aber wieso NEIN Sagen zu einem Make-up Workshop. Hört sich bei Workshop ja auch schon irgendwie ein bissl nach Arbeit an! Ist es aber NICHT! Es war ein super netter Abend in einer Mädels Runde.

Die liebe Lisadie für Lombagine tätig ist, hat mich kontaktiert ob ich Interesse hätte, einen Make-up Abend daheim mit coolen Produkten und super Tips abgestimmt auf den Typ zu machen. Und da ich super gespannt bin auf neue Erfahrungen im Leben, blieb natürlich nur eine Antwort – JA! Ich durfte also 4 bis 5 Mädels aus meinem Freundeskreis auswählen und wir verabredeten uns an einem Mittwochabend bei einer Freundin. Das einzige was wir vorzubereiten hatten war, a bissl was zum anstoßen 😉

Lisa benötigt ca. 30 Minuten um ihre Sachen, die wir dann benötigen, aufzubauen. Gesagt getan – los gehts.

Natürlich war mir – zum Glück – nicht alles neu, aber ein paar coole Tricks hatte Lisa dabei. Zuerst schminkt man sich gemeinsam ab, weil das mega mega wichtig ist Ladies! Wie lang die Nächte auch sind und wie bequem es doch ist vom Einschlafen vorm TV auf dem Sofa, einfach rüber ins Bett zu wandeln – abschminken ist die halbe Miete! Wer eine stolze Naturschönheit ist und bisher mit Make-up nicht viel am Hut hatte und das so beibehalten möchte, kann aber trotzdem mal mitmachen. Die ein oder andere Gelegenheit wird sich für ein dezentes Augen Make-up wohl mal ergeben. Ich zum Beispiel habe Lisa auch gesagt, ich probiere das gerne mal aus mit einem flüssigen Make-up und das in Verbindung mit einem Primer war wirklich erstaunlich, weil es einfach ein unglaublich tolles Hautbild und einen strahlenden Teint ergibt. Aber ich kann mir nun mal nicht vorstellen, mir jeden Tag ein flüssiges Make-ip aufzutragen. Umso lieber benutze ich aber einen Bronzing Puder, der lässt dich immer aussehen als kämest du grad vom Beach 😉  , ein tolle Wimperntusche, einen guten Kajal und einen roten Lippenstift.

So pinselten und tupften wir also fröhlich vor uns hin. Dinge wie erst die unteren Wimpern tuschen, Concealer mit dem Ringfinger auftragen – da dies der Finger ist mit dem man am wenigsten Druck ausüben kann, stellen für mich jetzt noch morgens eine kleine Herausforderung in der Umgewöhnungsphase da, ABER ich versuche es zu beherzigen. Interessant war auch das eine klitze kleine Menge an Make-Up für dein gesamtes Gesicht vollkommen ausreicht.

Während des Abends notiert man sich was Lisa empfiehlt und was zu seinem Typ passt. Am Ende gibt es die Möglichkeit die Produkte zu kaufen und ich bin wirklich begeistert vom Preis-Leistungs-Verhältnis.

Persönlich kann ich noch empfehlen, dass man ein sehr gutes Licht für den Abend vorbereitet. Zeitlich sind ca. 2,5 Stunden einzuplanen. Wir waren ausnahmsweise nur zu dritt und haben ein klein wenig länger gebraucht … Uppssss… lag an uns 🙂

Lisa bietet diese Workshops kostenfrei ab einer Runde von 4 bis 5 Mädels an. Der Gastgeber darf sich sogar ein Geschenk im Wert um Euro 56,00 der Marke Lombagine aussuchen. Auch Einzeltermine oder ein Braut Make-Up sind möglich.

Kontaktdaten:

Lisa Ponholzer

lisa.ponholzer@hotmail.com 

0676 / 5606645

 

Wie gesagt, selbst wenn du denkst du kannst das alles, denn du tust es schon so lang … war es echt super nett – auch dank der herzigen Lisa. Und Frau lernt nie aus 😉

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auf den nächsten Workshop sind meine Mädels und ich schon gespannt, da geht’s um Smoke Eyes!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.