Blog posts

Adventszeit in Kitzbühel

Adventszeit in Kitzbühel

Lifestyle, Trending

Na klar, als erstes sollte man den Kitzbüheler Weihnachtsmarkt besuchen. In den letzten Jahren stetig gewachsen, dennoch beschaulich und gemütlich. Eine warme Tasse Glühwein oder Punsch für Einheimische und Gäste der Gamsstadt. Auch für Kinder werden schöne Sachen geboten. Spätestens bei der Christkindl Post wird einem warm ums Herz.

Romantische Kutschfahrt. Es hat schon bis ins Tal geschneit. Was könnte es schöneres geben, als eine Kutschfahrt durchs verschneite Kitzbühel zu machen.

Gourmet Erlebnis. Kitzbühel ist was für Feinschmecker. Reichlich Haubenlokale, aber auch die bodenständige heimische Küche überzeugt. Gerade in der Weihnachtszeit, sollte man sich so manches Geschmackserlebnis mit Familie und Freunden gönnen.

Himmlischer Advent im Rasmushof. Abseits der Stadt findet man ein Lichtermeer voller glitzernder Weihnachtsbäume. Neben regionalen Schmankerln, einem Streichelzoo und Glühwein findet man im Rasmushof auch einen hauseigenen Eislaufplatz. Also, Kufen schleifen!

Fackelwanderung. vom Kitzbühler Tourismus organisierte Fackelwanderung durch die verschneite Winterlandschaft von Kitzbühel. Jeden Freitag um 17:30 Uhr

Weihnachtsshopping. Kein Skiort bietet dieses Einkaufserlebnis wie Kitzbühel. Flanieren und schlendern, Kitzbühel geniessen. Fündig wird man hier auf jeden Fall. Ob eine Luxus Handtasche, ein tolles Schmuckstück, etwas für den Alpin Sportler, sogar Holzkunstwerke.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.